Thorsten Sonnenberg - Dat löppt!

GPS-Ortungssysteme

Ein GPS Ortungssystem besteht aus mehreren Komponenten. Dabei ist die GPS-Uhr zentraler Bestandteil dieses Systems. GPS Satelliten senden kontinuierlich Signale. Die Uhr nimmt von mindestens 3 Satelliten das Signal auf und errechnet aufgrund der einzelnen Positionen und Entfernungen der Satelliten den eigenen Standort. Diesen übermittelt die Uhr an einen Server. Das Programm kann jetzt auf dem Server die Standortdaten abfragen und auf der Karte darstellen.

Der Sicherheitsbereich wird in der App eingerichtet. Die App prüft, ob die erhaltenen GPS-Koordinaten innerhalb des Sicherheitsbereiches liegen. Sollte eine Person den Sicherheitsbereich verlassen, so informiert die App Sie.